Dienstag, 13. Mai 2014

Japan Sew Along Teil 1

Hallo,

Catrin hat bei Tanoshii zu einem Sew Along aufgerufen und ich fühlte mich gleich angesprochen. 
Da ich ja bereits einige Bücher besitze, bisher aber erst ein Kinderkleid und einen Kinderhut daraus genäht habe, sehe ich den Sew Along als meine Herausforderung, mal etwas für mich zu nähen.


Freundlicherweise hat mir der Stiebner Verlag ein Rezessionsexemplar von "Modedesign zum Selbernähen" - Kleider und Tops zum Kombinieren zur Verfügung gestellt. Deshalb werde ich mich entweder an dieses Modell wagen:

und/oder diese Tunika (wobei mein Mann es zu mädchenhaft für mich findet):

Und dazu einen Hut:


Ich muß allerdings gestehen, dass mir auch die ein oder andere Stola aus  Shape Shape gefällt. Mal schauen, wie weit meine Motivation (und Zeit) reicht.

Bzgl. der Stoffauswahl bin ich noch ziemlich ratlos. Ich mag es ja lieber uni (zumindest an mir), keine Muster, keine Blümchen. Mal schauen, ob ich etwas finde.

 
Liebe Grüße
Charlotte

Kommentare:

  1. Liebe Charlotte,

    es freut mich, dass Du Dich anschließen möchtest! Die Tunika mit den gerafften Ärmelnähten habe ich ja bereits genäht - und kann sie gar nicht mädchenhaft finden (vielleicht gründet der Eindruck eher im Model im Buch?)...

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube auch, dass mädchenhaft oder nicht bei der Tunika sehr vom Stoff abhängt. Mir gefallen beide Modelle.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  3. Mein Favorit ist das erste Model und noch viel mehr der Hut!!!! Ist der toll!!! Freu mich schon auf Deine Bilder. Lg maika

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Pläne hast du! Ich schleiche immer wieder um Shape Shape herum, bildlich gesprochen, und kann mich gar nicht entscheiden, welchen Band ich bestellen soll. Umso gespannter bin ich auf deine Wahl! glg Petra

    AntwortenLöschen